Microsoft Teams entwickelt sich zum Dreh- und Angelpunkt der Unternehmenskommunikation sowie der Verwaltung von Inhalten und dient als offene Plattform für viele Microsoft 365-Apps und -Anwendungen. Im Zusammenhang einer neuen Partnerschaft mit der Office 365 Akademie – dem Hersteller von Videoserien zu Microsoft 365 – ist unserer Geschäftsführer Rainer Mauth Teil eines Experteninterviews mit deren Gründer Thomas Maier gewesen. In dieser Session sprachen beide Experten über die Vorteile einer Integration des Lernmanagementsystem LMS365 in Microsoft Teams.

Die Integration verschiedener Apps, lässt Microsoft Teams zu einer multifunktionalen Plattform werden, die um ihre bereits vorhandenen Funktionalitäten erweitert werden kann. Dabei lassen sich nicht nur Microsoft-Apps, wie beispielsweise Planner oder Sway integrieren, sondern zusätzlich auch externe Applikationen wie Umfrage- oder Mind Mapping-Tools. Dadurch lassen sich alle benötigten Funktionalitäten innerhalb von MS Teams zusammenführen. Aufgrund dieses hohen Integrationsgrades ist beim Wechsel in unterschiedliche Anwendungen kein „Systemwechsel“ mit weiterer Anmeldung und Bedienungsumstellung notwendig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das LMS365 ist ein für Microsoft 365 konzipiertes Lernmanagementsystem und lässt sich nativ per Add-in in Microsoft Teams integrieren. Mit LMS365 lassen sich Lernprozesse abbilden und verwalten. Dabei können die Lerninhalte in unterschiedlichsten Formen, wie Videos, Dokumenten, Quiz-Formaten und auch Präsenzschulungen in Form von Kursen eingebunden werden. Darüber hinaus bietet LMS365 auch die Möglichkeit des Reportings, um u.a. den Lernstatus eines Unternehmens nachzuvollziehen. Durch die Kombination der Lerninhalte lassen sich ganze Lernpfade abbilden. So kann beispielsweise ein Onboarding-Programm, mit E-Learning zu Compliance und Datenschutz, einer Arbeitssicherheitsunterweisung oder einer anstehenden Präsenzschulung, gestaltet werden. Eine solche Integration erweitert die Kollaborationsplattform Teams um den Aspekt des digitalen Lernens und ist dank der ohnehin vorhandenen Microsofts 365-Integration per Klick umsetzbar.

Ein LMS sorgt darüber hinaus dafür, dass die richtigen Mitarbeiter, die richtigen Lerninhalte zum richtigen Zeitpunkt erhalten. Integriert man also das LMS365 in Microsoft Teams, kommt schnell die Frage auf, ob denn auch entsprechende Lerninhalte zu Microsoft 365 bereitgestellt werden können. Da in den meisten Unternehmen vergleichbare Lerninhalte fehlen, stellen wir innerhalb des LMS365 in Kooperation mit der Office 365 Akademie entsprechende Lernvideos in den drei speziell für LMS365-Kunden konzipierten Paketen zur Verfügung.

Mehr Infos zum LMS365 und den Lernvideos der Office 365 Akademie finden sie hier.

ÜBER THOMAS MAIER

Thomas Maier ist Geschäftsführer der Office 365 Akademie und zweimaliger Empfänger des – von Microsoft verliehenen – MVP (Most Value Professional) Award. Die Office 365 Akademie produziert videobasierte Lerninhalte rund um Microsoft 365. Dabei helfen die Lernvideos die Mitarbeiter auf dem Laufenden zu halten und eine umfassende Nutzung von Microsoft 365 sicherzustellen.